Haffbad - der Ueckermünder Strand

Seit dem Jahre 1926 gibt es in Ueckermünde einen Badestrand. Ein feinkörniger Sandstrand von über 800 Meter Länge ist vorhanden. Besonders beliebt ist der Ueckermünder Strand, auch Haffbad genannt, wegen seines langen Flachwasserbereiches, der sich ideal für das Planschen mit Kindern anbietet. Zwei Spielplätze laden ebenso zum Tummeln ein.  Die Sandfläche wird regelmäßig mit einer Strandreinigungsmaschine gesäubert.

Der Strand ist in einen bewachten, einen Hunde- und FKK-Strand unterteilt. In den letzten Jahren hat sich das Strandbad ansehnlich entwickelt. Eine lange Promenade verbindet den Parkplatz mit der Mündung der Uecker in das Stettiner Haff, auch Ueckerkopf genannt. Prägendstes Gebäude am Strand ist die 1927 errichtete Strandhalle, ein Restaurant mit guter Küche und großer Sonnenterrasse. Zahlreiche Imbiss- und Verkaufsstände, zwei Beachvolleyballnetze, eine Minigolfanlage und Wassersportmöglichkeiten mit Banane und Wasserski runden das Angebot ab. Empfehlenswert ist auch ein Fußmarsch zum Strand aus Richtung Altstadt. Entweder gehen Sie direkt am Neuen Bollwerk an der Uecker entlang oder Sie nehmen den Weg etwa 500 Meter von der Ueckerbrücke entfernt stadtauswärts. Beide führen Sie auf den idyllischen Strandweg durch die Ueckerwiesen bis ans Haff.

Der Ueckermünder Strand bietet nicht nur viel Sonne, Wasser und wunderbaren Sandstrand - man kann auch Spaß auf dem Wasser haben. Mit einem Motorboot können Sie sich auf der 8-Personen-Banane übers Wasser ziehen lassen.

Jedes Jahr im Sommer gibt es am Ueckermünder Strand wenigstens ein Strandfest mit vielen Aktivitäten für die ganze Familie. Hier enmal der Überblick über die geplanten Termine in den nächsten Jahren (Änderungen vorbehalten):

  • 05. - 07. August 2016
  • 04. - 06. August 2017
  • 03. - 05. August 2018
  • 02. - 04. August 2019
  • 31. Juli - 02. August 2020